Die Ich-Erzählerin erinnert an das Lebensgefühl der 80er Jahre
und präsentiert nach ihrem ersten Buch „Unter schwarzer Sonne“
ein weiteres Mosaiksteinchen zur Kultur des Widerstandes.

Geografisch in Mittelamerika angesiedelt,
geht es um den Lebensabschnitt der Jugend
bzw. das Hinausgehen in die Welt, der Allmacht der Evolution ausgesetzt.

Alte Weiber mit verebbtem Östrogenspiegel suchen
hinter den Nebeln der Hormone zu ergründen, was war.
Und sie fragen weiter: Wo bleibt die Energie von damals?
Wo die Vision, das Bild, der Weg? Welche Fragen sollten wir stellen? Was tun?

Jedenfalls: Es geht immer weiter in Richtung Sonnenuntergang. Rot und Schwarz.

__________________________________________________________________________________

LESEPROBE

„Ein Besäufnis nach der Arbeit mit den Kolleginnen. Julian nahm mich in seine Arme, seine riesigen Hände.
Er küsste mich und er meinte, dass wir diese Nacht zusammenblieben. Wir fuhren ins Motel, wo er bekannt war.
Wir tranken Bier und sprachen über Existenzialismus und Strukturalismus.

Er fragte, ob ich Glück erwarte. Ich meinte, dass es kein Glück gebe.
Und natürlich kannte ich auch den Ausspruch Bolívars – „Wir werden niemals glücklich sein.“
Er fragte mich, was ich mit ihm vorhätte, und ich antwortete ihm, dass ich nichts vorhätte.

Das stimmte natürlich nicht ganz. Ich wusste aber die richtigen Antworten für einen Existenzialisten.
Und er stellte sich zur Verfügung.

Für den geplanten Schnitt brauchte ich dieses Intermezzo –
es würde mir die nötige Schubkraft zur Ablösung verleihen, so mein Gedankengang.
Denn als Alternative blieb mir nur der Tod. Und natürlich war ich immer auch in ihn verliebt.
Da lagen wir also im Bett des Motels –
schmutzig, das Bad in den Stein hineingehauen, eine Höhle, ich musste mich bücken, dunkel.“

_________________________________________________________________________________________

Informationen zum Buch:
 

Elisabeth M. Reinthaler
Amor & Revolución

ISBN 978-3-903259-07-2
Verlag am Sipbach
1. Auflage November 2018
Softcover, 148 Seiten, 16 Abbildungen
€ 17,60

 

 

BESTELLEN SIE DAS BUCH BEQUEM IM SHOP.

Sie bezahlen nach Lieferung
durch eine Banküberweisung.

Der angegebene Preis von € 17,60 versteht sich
inkl. 10% Mwst. und zzgl. 3 Euro Versand.